German Open

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Dieses Jahr machten sich vier Reiter aus unserem Landesverband auf die Reise nach Kreuth, um ihre Qualifikationstickets auf der German Open einzulösen.

Lucas Haslinger startete dieses Jahr erstmals bei den Erwachsenen auf der GO. Sein Pferd MR Poco Jumper trug ihn zu vorderen Mittelfeldplatzierungen bei sehr großen Starterfeldern in der Ranch Riding und im Trail.

Bei den Jugendlichen startete Lisa Marie Madla mit Sonic goes Hollywood. Nach der LK3 Award Teilnahme im letzten Jahr, sah man die beiden nun in den regulären Prüfungen der Ranch Riding, Trail und Horsemanship. Hier konnten sie sich erfolgreich im vorderen Mittelfeld platzieren oder verpassten recht knapp den Finaleinzug im Trail.

Dieses Jahr hieß es beim LK3 Award „Hufe hoch“! – Trail war die ausgewählte Disziplin. Den Anfang machten die Jugendlichen. Aus MV startete Calina-Maria Bouchner mit Solos Express. Konzentriert und besonnen ritten sie den anspruchsvollen Parcours – und da war schon klar: das wird eine vordere Platzierung! Unter großen Applaus würde den beiden Nachwuchsreitern die Bronzemedaille verliehen! Eine super Leistung!

Im Anschluss bewiesen die Erwachsenen ihr Können. Frauke Gloger startete hier mit ihrer Ella für MV. Auch die beiden waren während ihres Rittes hoch konzentriert. Leider klongte Ella doch ein paar mal an den Stangen an und am Ende würden sie mit dem 7. Platz aus den besten Trailreitern aus ganz Deutschland der LK3 belohnt.

Wir möchten allen Reitern unseres Landesverbandes sehr herzlich zu ihren Leistungen gratulieren! Ihr alle ward Klasse und seid nicht nur durch eure guten Platzierungen, sondern auch durch euren fairen Umgang mit den Pferden positiv aufgefallen.