C-Turnier in Redefin / Bericht

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

03.08.

Western meets Classic  am 13.07.2019 im Landgestüt Redefin

Der EWU Landesverband M-V  richtete in diesem Jahr ein ganz besonderes 

EWU-C- Turnier aus:

Im Rahmen der Landesmeisterschaften der Spring- und Dressurreiter M-V wurden wir Westernreiter eingeladen, am Samstag  ein eigenes Turnier veranstalten und die wunderbare Anlage im Landgestüt Redefin zu nutzen.

Das Landesturnier erwartetete über 600 Teilnehmer, über 2.000 Starts und

bis zu 6.000 Zuschauer über fünf Turniertage verteilt.

Wir Westernreiter sollten  zum 1. Mal mit dabei sein!

Nach der Phase der Entscheidungsfindung –  schaffen wir die Organisation, können wir das finanziell, finden wir Sponsoren, wird es genug Teilnehmer geben – sagten wir zu und machten uns an die Arbeit.

Sponsoren waren schnell gefunden, ebenso ein Helferteam, Meldestelle sowie Richter und Stewards.

Der Turnierveranstalter bot uns die Möglichkeit in der wunderschönen historischen Reithalle mit großer Tribüne unsere Prüfungen zu reiten. Außerdem gab es eine separate Abreitehalle. 

Ein Teil des Stallzelts wurde uns zur Verfügung gestellt, ebenso separater Bereich auf der Wiesenfläche fürs Parken und Campen.

Ca. 50 Westernreiter nutzten die Möglichkeit sich und ihre Pferd in dieser einmaligen Atmosphäre zu präsentieren!  Auch Teilnehmer aus anderen Landesverbänden hatten genannt, um fachkundigem Publikum unsere Westernreitweise und Pferde zu zeigen.

Schon die Atmosphäre auf dem Parkplatz war ungewohnt aufregend, sowohl für unsere Pferde als auch Reiter; große Pferdetransporter mit Wohnabteil, Kutschen, hier und da standen die Vierbeiner auf dem Hänger und schauten entspannt nach draußen, wurden für die Prüfungen fertiggemacht. Für einige Westernpferde war es sicher die erste Begegnung mit einem Warmblut und einer Kutsche!

Umgekehrt war es wohl nicht weniger interessant, wenn wir mit ebenso glänzenden Pferden, in Glitzerbluse, Chaps und Hut zu unseren Prüfungen ritten. So manch einer schaute uns hinterher und wollte Westernluft schnuppern.

Parallel liefen Spring- und Dressurprüfungen; so konnte sich gegenseitig besucht werden, was auch genutzt wurde.

So manch ein Westerreiter, der ursprünglich mit dem Englischreiten angefangen hatte oder die, die „fraktionsübergreifend“ reiten, trafen alte Bekannte wieder.

Am Freitagabend wurden alle Aktiven zu einem Essen ins Festzelt eingeladen. Bei Spanferkel, Bier und Live-Musik konnte man sich näher kommen.

Der eigentliche Prüfungstag lief wie am Schnürchen. 

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank dem Landgestüt: Es hat uns an nichts gefehlt! Wir hatten  2 Hallen für uns und waren doch mittendrin.

Es war herrlich in dieser ehrwürdigen Atmosphäre zu reiten. Das historische Portal der Reithalle wurde immer wieder für ein Foto Shooting genutzt. Auch das Oval am alten Paradeplatz lockte den ein oder anderen zum Abreiten.

Am Samstagabend durften wir im Rahmen des Showprogramms allen Zuschauern im Stadion unsere Westerreitweise zeigen und erläutern, was großen Zuspruch fand.

Insgesamt war es ein schönes Turnier mit reibungslosem Ablauf.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, Sponsoren, Helfer, Richter, Meldestelle und Aktive. 

Wir hoffen auf eine Wiederholung in 2020: Western meets Classic; 

Coole Cowboys treffen auf elegante Dressur- und furchtlose Springreiter.

Text: Heike Bauer-Plettenberg

14.07.

✨ Western Meets Classic ✨ Impressionen unseres Verbandsturnieres auf dem Landgestüt Redefin

Unsere Westernreiter Angelika, Daniela, Anja, Jan und die Jugendlichen Yara und Calina haben im abendlichen Showprogramm mit Ulf als Sprecher unsere Westernreitweise großartig gezeigt !

Es war ein rundum gelungenes, tolles Turnier mit einem großartigen Helferteam! Dank an alle und an die Organisatoren der LM hier in Redefin und das Gestüt Redefin .

Hier ist die

09.07.

Es sind nur noch wenige Tage bis zu dem Highlight: unserem Verbandsturnier in Redefin, und die Vorbereitungen befinden sich inzwischen in der ganz heißen Phase.

Ohne die freiwilligen engagierten Helfer vor und hinter den Kulissen – vor dem Turnier, während und danach, wäre das Turnier nicht möglich. Herzlichen Dank!

Und ebenso bedanken wir uns bei den Unterstützern, die einen großen Beitrag für das Turnier leisten:

Reiterhof Gohrs, Burg Stargard

Spedition Schröder mbH

Primus Immobilien AG

wetreu Nord KG

Westernreiten Rügen, Bergen

Eine erfreuliche Info noch für die Teilnehmer und ihre Pferde: Heu steht den Tagesgästen kostenlos zur Verfügung!

Wir wünschen allen eine gute Anreise, maximalen Erfolg und Freude und freuen uns, euch in Redefin zu sehen!

04.07.

Anbei findet ihr den Zeitplan, Pattern und weitere Infos für das C-Turnier in Redefin.

28.06.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und anbei findet ihr einen Lageplan des Gestüts mit wichtigen Hinweisen. Weitere Infos zum Ablauf des Turnieres bekommt jeder Teilnehmer mit seiner Nennbestätigung, die demnächst verschickt wird.

17.06.

Eine große Bitte an alle Teilnehmer: Bitte bezahlt unbedingt die Boxengebühr bis zum 19.06.! Danke !

13.06.

ACHTUNG! Am 15.06. ist Nennschluss!

Nach Nennschluss können KEINE Boxen mehr vergeben werden – beachtet dies bitte!

23.05. Hier ist die

Info: für die Unterbringung der Pferde gibt es Boxen inkl. Stroh und Heu, aber keine Paddocks.

Die Prüfungen finden in der großen Traditionshalle (30 x 60m) statt. Zum Abreiten steht uns ebenfalls eine 20 x 40 m Halle zur Verfügung.

Für das Showprogramm im Rahmen des Landeschampionates am Samstag Abend suchen wir Reiter mit ihren Pferden! Wer Lust hat in diesem Rahmen das Westernreiten zu präsentieren, meldet sich bitte bei Angelika Immisch. Der Landesverband MV unterstützt die Showreiter mit der Hälfte des Boxenpreises für das Wochenende!

Wir möchten uns bei den Unterstützern dieses Turnieres herzlich bedanken:

Reiterhof Gohrs, Burg Stargard

Spedition Schröder mbH

Primus Immobilien AG


Der EWU Landesverband M-V richtet in diesem Jahr ein ganz besonderes EWU-C- Turnier aus:

Im Rahmen der Landesmeisterschaften der Spring- und Dressurreiter M-V dürfen die Westernreiter ein eigenes Turnier am 13. Juli veranstalten und die wunderbare Anlage im Landgestüt Redefin nutzen. Das Westernreitturnier ist Trophy Turnier des Landesverbandes M-V in 2019.

Das Landesturnier erwartet über 600 Teilnehmer, über 2.000 Starts und bis zu 6.000 Zuschauer über fünf Turniertage verteilt. Wir Westernreiter wurden eingeladen und sind zum 1. Mal mit dabei!

Der Turnierveranstalter bietet uns die Möglichkeit in der wunderschönen historischen Reithalle mit großer Tribüne unsere Prüfungen zu reiten. Außerdem gibt es eine separate Abreitehalle.

Also nutzt die Möglichkeit euch und euer Pferd in dieser einmaligen Atmosphäre zu präsentieren!

Es wäre schön, wenn auch Teilnehmer aus den anderen Landesverbänden diese einmalige Möglichkeit nutzen würden, um einem breiten und fachkundigen Publikum unsere Westernreitweise und Pferde zu zeigen. Weiterhin kann man die Gelegenheit nutzen, das Landgestüt anzuschauen und die Atmosphäre des Spring- und Dressurturnieres zu genießen.

Freut euch auf Western meets Classic; 

Coole Cowboys treffen auf elegante Dressur- und furchtlose Springreiter,

Wir freuen uns auf euch!

Es besteht auch die Möglichkeit auf der Veranstaltung zu werben, für zum Beispiel seinen Trainingsstall, seine Ranch oder Westernpferdezucht!

Die Formulare hierfür bitte anfordern beim Landesverband M-V,

Angelika Immisch unter info@westernreiten-ruegen.de

Mehr Information unter: www.ewu-mecklenburg-vorpommern.de

Text: Angelika Immisch und Heike Bauer

Foto: Gestüt vom Landgestüt Redefin